MFH in Bonn-Beuel

zurück

Das im beliebten Stadtteil Bonn-Beuel gelegene Mehrfamilienhaus mit 9 Wohneinheiten ist voll vermietet. Der Bau der Immobilie wurde mit Fördermitteln aus der öffentlichen Wohnbauförderung gefördert. Dies bedeutet, dass der Mietzins einer Mietpreisbindung unterliegt, die nach Kauf noch 10 Jahre gültig ist. Nettokaltmiete pro Jahr (Ist) inkl. TG-Stellplätze: 49.764,00 €

Hauptinformation
Straße : Limpericher Str.
Hausnummer : 212
PLZ : 53225
Ort : Bonn-Beuel
Wohnfläche : ca. 745 m2
Anzahl Zimmer : 32
Grundstücksgröße : ca. 1.285 m2
Anzahl Wohneinheiten : 9
Etagenzahl : 3
Energieverbrauch : 72,4 kWh/(m2*a)
Energieausweis : gültig bis 15.07.2018
wesentlicher Energieträger : Gas
Stellplätze : 7 Tiefgaragenstellplätze
Hauptinformation
Balkon : Ja
Terrasse : Ja
Baujahr : 2000
Dist. Kindergarten (km) : 0,5 km
Dist. Grundschule (km) : 1,2 km
Dist. Realschule (km) : 2,8 km
Dist. Gymnasium (km) : 0,8 km
Dist. Autobahn (km) : 3 km
Dist. Zentrum (km) : 4 km
Kaufpreis : 1.511.822,00 €
mtl. Mieteinnahmen : 4.146,97 €
Außen-Provision : 3,57% inkl. MwSt.

Sonstiges

Über die guten Renditemöglichkeiten im Bereich öffentlich geförderter Immobilien informieren wir Sie gerne in einem persönlichen Gespräch. Rufen Sie uns an.

Bonn-Beuel ist die rechtsrheinische Sonnenseite der Stadt Bonn und einer der beliebtesten Stadtteile der Bundesstadt. Besonders schön ist hier das Rheinufer, das in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar ist. Beuel-Mitte ist ein kleines aber feines Unterzentrum, das nicht nur die Geschäfte des täglichen Bedarfs bietet, sondern auch Cafés, Restaurants, Gaststätten und ein Kino. Der Stadtbezirk verfügt außerdem über mehrere weiterführende Schulen. Die Mietpreise in Bonn-Beuel haben in den letzten Jahren eine erhebliche Steigerung erlebt. Der Stadtteil ist mit dem Bahnhof Bonn-Beuel an die rechte Rheinstrecke angeschlossen. Die Anbindung an das Bonner Zentrum wird über die Straßenbahnlinie 62 (Siebengebirgsbahn) und die Stadtbahnlinie 66 (Siegburger Bahn) sichergestellt, letztere verbindet Beuel zusätzlich mit dem ICE-Bahnhof Siegburg/Bonn. Die drei Kilometer entfernte A 59 ist die rechtsrheinische Verbindung nach Köln.

Die Immobilie verfügt über eine Tiefgarage, Wohnräume mit Parkettboden, Balkone bzw. Terrassen und einen wunderschönen Garten. Die Fenster-Bäder sind weiß gefliest und haben bodengleiche Duschen. Die Etagen der beiden Maisonette-Wohnungen im Obergeschoss sind jeweils über eine mit Holz belegte Wendeltreppe verbunden und mit einem Gäste-WC ausgestattet.

Rechtshinweis

Da wir Objektangaben nicht selbst ermitteln, übernehmen wir hierfür keine Gewähr. Dieses Exposé ist nur für Sie persönlich bestimmt.
Eine Weitergabe an Dritte ist an unsere ausdrückliche Zustimmung gebunden und unterbindet nicht unseren Provisionsanspruch bei Zustandekommen eines Vertrages. Alle Gespräche sind über unser Büro zu führen. Bei Zuwiderhandlung behalten wir uns Schadenersatz bis zur Höhe der Provisionsansprüche ausdrücklich vor. Zwischenverkauf ist nicht ausgeschlossen.